Baubeschrieb Hof 1


 

allgemein

  • der Minergie-Standard wird angestrebt
  • die Wohnungen sind bezüglich Tür- und Korridor­breiten, sowie Lift­kabinen roll­stuhl­gängig geplant – Nass­zellen und Küchen sind genügend gross konzipiert und hindernis­frei anpassbar

konstruktion

  • Wände in Beton und Mauerwerk, einschalig betonierte Wohnungs­trennwände
  • Decken, Trennwand zu Treppenhaus und Liftschacht sowie Treppenläufe in Beton Fassaden mit Aussenwärmedämmung und grobkörnigem, organischen Aussenputz
  • Aussenwände im Untergeschoss und Boden­platten in wasserdichtem Beton
  • Innenwände in Kalksandstein und teilweise Beton

fenster aussentüren tore

  • Fenster in Holz-Metall mit 3-fach Isolier­verglasung – innen Holz gestrichen, aussen Aluminium einbrennlackiert
  • alle Fenster im Erdgeschoss mit erhöhtem Einbruchschutz
  • Hauszugangs­türen in wärmegedämmtem Aluminium­system einbrenn­lackiert
  • automatisches Garagentor mit einem Handsender pro Parkplatz bedienbar

 

bedachung

  • Satteldächer Haus Chriesimatt 2 + 4 mit Flachziegel
  • nicht begehbares Flachdach Haus Chriesimatt 6 extensiv begrünt

sonnenschutz

  • bei Fenstern elektrisch betriebene Lamellen­storen
  • bei Balkonfenstern elektrisch betriebene Textilstoren
  • textiler Sonnenschutz mit Motorantrieb und Windmessung bei Gartensitzplatz und Balkon

elektroanlagen

  • Schalter und Steckdosen Typ Feller Edizio Standard weiss
  • Multimedia Steckdose (Telefon / TV / Netzwerk) im Wohnraum und in allen Zimmern
  • jedes Zimmer mit mindestens zwei 3-fach Steck­dosen und einer Lampenstelle
  • Wohn-/Essraum mit drei 3-fach Steckdosen und einer Lampenstelle
  • Entree mit Sonnerie- und Video-Tür­sprech­anlage inklusive Türöffner

 

heizung lüftung sanitär

  • Fussbodenheizung mit Raumthermostat in allen Wohn- und Schlafzimmern
  • Energieerzeugung mit Erdsonden-Wärme­pumpe pro Haus separat
  • Verbrauchsabhängige Wärmemessung und für Kalt-/Warmwasser separat pro Wohnung, zentral ablesbar

badezimmer dusche reduit

  • Waschmaschine und Wärme­pumpen­tumbler, A-Klasse im Wohnungsreduit oder Dusche
  • Sanitärapparate weiss, verchromte Armaturen, Spiegelschrank mit Beleuchtung, Unterbauten in Echtholz

kücheneinrichtungen

  • hochwertige Küchenmöbel mit Hoch­glanz­fronten
  • grifflose Bedienung der Schubladen und Türen
  • Arbeitsflächen in Naturstein oder Keramik
  • Rückwand in Glas rückseitig beschichtet
  • Apparate und Geräte mit Energie­effizienz­klasse A (Geräte mit geringem Wasser- und Strom­verbrauch), in Chrom­ausführung
  • Glaskeramikkochfeld mit Umluft­abzugs­haube
  • Umluft-Backofen, Multi-Dampfgarer, Speisewärmer, Geschirrspüler, Ein­bau­kühl- und Gefrier­kombination

 

aufzugsanlagen

  • Personenlift rollstuhlgängig mit Ver­bindung vom Unter­geschoss / Einstell­halle bis zum Dach­geschoss
  • Dach­geschoss Haus Chriesimatt 4 mittels Schlüsselschalter anfahrbar

schreinerarbeiten

  • Wohnungseingangstüren mit schall­dämmender Zargen­türe, Türblatt furniert in Echtholz
  • Innentüren mit Metallzargen, Rahmen und Türblatt gestrichen
  • Einbauschränke mit MDF-Platten gespritzt, grifflose Ausführung
  • bündig in Weissputz eingelassene Vorhang­schiene bei jedem Fenster

bodenbeläge

  • Treppenhaus mit Naturstein
  • sämtliche Wohnräume und Zimmer und Bad in Parkett, Landhausdielen in Eiche geölt
  • Dusche/WC mit Feinsteinzeug
  • Balkon und Terrassenbeläge in Feinsteinzeugplatten

 

wandbeläge

  • Wohn und Schlafräume mit Kalkputz gestrichen
  • Bad und Duschen mit Feinsteinzeug und Kalkzement gestrichen

deckenbeläge

  • Treppenhäuser (Untersicht, Treppenläufe und Decken inklusive Stirnen) in Weissputz
  • Wohn- und Schlafräume in Weissputz gestrichen

umgebung

  • Rasenflächen teilweise bepflanzt mit Hoch­stamm­bäumen
  • Gartensitzplatz in Zementplatten
  • Zufahrtsstrasse und Hauszugänge mit Betonpflästerung
  • Besucherparkplätze mit Pflastersteinen
  • zentraler Containerraum bestückt mit Behältnis für Kehricht, Grüngut
  • zentraler Spielplatz, dem gesamten Quartier dienend, reichhaltig möbliert mit Spielgeräten und Verweilorten

 

sonstiges

  • kleinere massliche Abweichungen und Ausführungsänderungen bleiben bei gleicher Qualität ausdrücklich vorbehalten
  • die Ausführung kann von den nur orientierenden Visualisierungen abweichen